Waisenhaus Museum

Neue Objekte für die Sammlung

Medaillenkollektion bereichert das Waisenhaus-Museum

Zwischen 1816 und 1918 war es am Großen Militärwaisenhaus zu Potsdam üblich, Mädchen und Jungen für vorbildliches Verhalten mit einer silbernen „Medaille für Fleiss und gute Führung“ auszuzeichnen. Eine außergewöhnliche Sammlung dieser Führungsmedaillen konnte das Waisenhaus-Museum Potsdam nun dank einer Spende des Vorstandsvorsitzenden des Ehemaligenvereins erwerben. Ein privater Brandenburger Sammler übergab die neun Medaillen anlässlich eines Pressegesprächs am 13. März 2017. > mehr...

Veranstaltung

Eröffnung des Clearinghauses am 3. März 2017

Unbegleitete minderjährige Ausländer beziehen neues Domizil

In Anwesenheit des Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung der Landeshauptstadt Potsdam, Mike Schubert, hat die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ am Freitag, 03.03.2017, die umfänglich sanierten Räumlichkeiten in der Breiten Straße an die neuen Nutzer übergeben. Norbert Lekow, Geschäftsführer der GFB – Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH, nahm den symbolischen Schlüssel aus den Händen der Stiftungs-Geschäftsführerin Elke Krüger entgegen. Die GFB betreibt in dem Gebäude ein Clearinghaus für unbegleitete minderjährige Ausländer. > mehr...

Event

„Notfall im Waisenhaus“

 > Die GeoCaching-Tour auf KiKa.de

„Für uns ist dies ein zeitgemäßes Medium, um Kindern und Jugendlichen ein Teil der Geschichte Potsdams zu vermitteln.“ sagt René Schreiter, der Leiter des Waisenhaus-Museums. „Schon viele Schulklassen und Jugendgruppen haben die Tour geschafft und es macht allen viel Spaß.“
> mehr ...

Preisverleihung

Stiftung und lsfb vergeben Förderpreis „Willkommenskultur“

Der „Willkommenspreis“ 2017 zeichnet Fördervereine von Schulen und Kitas im Land Brandenburg aus für besonders gelungene Projekte oder Ideen, die die Integration von benachteiligten Kindern und Jugendlichen verbessern helfen. > mehr...

Bauvorhaben

Investitionen

Die Stiftung investiert mehr als 2 Mio. Euro in die Gebäude der GFB-Kinder- und Jugendheime in Sigrön (Prignitz) und Stolpe (Uckermark). Damit will die Stiftung die Grundlage schaffen, dass die GFB an diesen Standorten ihre Angebote zukunftsfähig weiter entwickeln kann.

> Bauvorhaben ...
WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann