10 Jahre „Klingender Advent“

Musik in Potsdam hilft Potsdamer Kindern

Ensembles der Städtischen Musikschule Potsdam „J. S. Bach“ spielen festliche Musik im Großen Waisenhaus

Samstag, 03. Dezember 2016, 16:00 Uhr
Barockes Treppenhaus im Großes Waisenhaus
Lindenstraße 34a, 14467 Potsdam
Eintritt frei.

Zum zehnten Mal wiederholt sich im Jahr 2016 die Spendenaktion „Klingender Advent“. Chöre und Orchester aus Potsdam sammeln bei ihren Konzerten in der Weihnachtszeit Spenden für das Projekt „JEKISS – Singende Grundschulen“. Die Konzertreihe findet auf Initiative der Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ und der Landeshauptstadt Potsdam statt.

 Verschiedene Bläserensembles der Städtischen Musikschule Potsdam „J. S. Bach“ spielen am 03. Dezember im historischen Treppenhaus des Großen Waisenhauses. Junge Musikerinnen und Musiker werden unter anderem mit einem Posaunentrio, einem Querflötenquartett, einem Blockflötenensemble, sowie einem Saxophonquartett zu erleben sein. Die herausragende Akustik des barocken Treppenhauses unterstreicht die vorweihnachtliche Atmosphäre der Veranstaltung.

Die Waisenhaus-Stiftung sammelt bei diesem und den weiteren Konzerten Spenden, die dem Programm „JEKISS – Singende Grundschulen“ in Potsdam zu Gute kommen. „JEKISS“ (Jedem Kinde seine Stimme) fördert die Integration und die Bildungschancen von Kindern, insbesondere von Flüchtlingskindern, die Unterstützungsbedarf haben.

weitere Informationen: Spendenaktion „Klingender Advent“