Diagnose: verhaltensgestört

02. Februar 2016

Das Kombinat der Sonderheime in der DDR

Die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ und die brandenburgische Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) laden zur Präsentation des neuen Buches „Diagnose: verhaltensgestört. Das Kombinat der Sonderheime in der DDR“ ein.

02. Februar 2016
um 18.00 Uhr

Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“
Breite Str. 9a
14467 Potsdam

Das Buch von Dr. Andreas Methner setzt sich mit der Geschichte und Pädagogik dieser in der DDR einzigen Jugendhilfeeinrichtung für Psychodiagnostik und pädagogisch-psychologische Therapie auseinander. Dorthin kamen Kinder und Jugendliche, die als verhaltensgestört galten. Die vier Sonderheime lagen auf dem Gebiet des heutigen Landes Brandenburg.

> Einladung als pdf [157 kB]

> Buchcover als pdf [691 kB]