Spendenaktion „Klingender Advent“

5.12.2015

Musik in Potsdam hilft Potsdamer Kindern

Die Städtische Musikschule Potsdam „Johann Sebastian Bach“ spielt festliche Bläsermusik im Großen Waisenhaus

Samstag, 5. Dezember 2015, 16:00 Uhr
Barockes Treppenhaus im Großen Waisenhaus
Lindenstraße 34a, 14467 Potsdam
Eintritt frei.


Elf junge Musikerinnen und Musiker aus Potsdam werden am 5. Dezember mit einem Hornquartett, einem Saxophonquartett und einem Querflötentrio im Großen Waisenhaus zu hören sein. Die Akustik des barocken Treppenhauses verleiht der Musik einen Klang, der sonst nur in großen Kirchen zu erleben ist. Die Waisenhaus-Stiftung sammelt bei diesem Konzert Spenden, um Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen und Flüchtlingskinder mit Musikangeboten fördern zu können.

Das Konzert steht im Rahmen der Spendenaktion „Klingender Advent – Musik in Potsdam hilft Potsdamer Kindern“. Die Landeshauptstadt Potsdam und die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ laden 2015 zum neunten Mal dazu ein.
Die Spenden kommen dem Programm „Singende Grundschule“ zu Gute. Nach dem Konzept „JEKISS – Jedem Kind seine Stimme“ baut die Städtische Musikschule Potsdam an Grundschulen im gesamten Stadtgebiet ein umfassendes Schulsingen auf. Das Programm fördert die Integration und die Bildungschancen sowohl von Flüchtlingskindern, wie von Kindern aus schwierigen sozialen Verhältnissen.
    
weitere Informationen: Spendenaktion „Klingender Advent“