„Leckerbissen der Kammermusik“

21.02.2015

SA, 21.Februar 2015, 17:00 Uhr

Friedenssaal im Großen Waisenhaus
(Lindenstraße 34a, 14467 Potsdam)

Erstmals wieder seit längerer Zeit geben Lehrerinnen und Lehrer der Städtischen Musikschule Potsdam „Johann Sebastian Bach“ ein gemeinsames Konzert. Sie präsentieren Kammermusik von Telemann bis Piazzolla – teilweise auf Originalinstrumenten.


Höhepunkte aus dem Programm sind:
* Georg Philipp Telemann: Tafelmusik Teil 2. Quartett für Blockflöte, 2 Traversflöten und Basso continuo,
* Johannes Brahms: Klaviertrio H-Dur 1. Satz,
* Lieder von Franz Schubert in der Bearbeitung von Theobald Böhm.

Eintritt: 5 €, Musikschüler/innen der Städtischen Musikschule haben freien Eintritt.

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Förderverein der Musikschule zu Gute. Er will damit Schüler/innen aus sozial schwachen Familien die Teilnahme am „Sound City“ Festival der Musik- und Kunstschulen im Land Brandenburg vom 17. bis 19. Juli 2015 in der Stadt Wittenberge ermöglichen.