Aktive Herbstferien für Cottbuser Jugendliche

Im Stadtteil Sachsendorf/Madlow findet am 15. Oktober 2021 das „Festival of Sports“ statt, das Kinder und Jugendliche in den Herbstferien zur Aktivität einlädt. Die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ unterstützt diesen Turniertag, den soziale Träger in Cottbus gemeinsam organisieren. Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen der Stadt im Alter von 10 bis 22 Jahren, die Teilnahme ist kostenfrei.

Junge Leute können ihr Know-How bei Sportarten wie Fußball, Basketball, Badminton und Skaten unter Beweis stellen, begleitet von einem DJ und einem Rahmenprogramm. „Nach den Corona-Beschränkungen ist Bewegung für Kinder und Jugendliche wichtiger denn je. Dabei stehen neben dem Sport Teamgeist und Demokratiebildung im Vordergrund der Aktion. Das Festival erreicht vor allem Kinder und Jugendliche aus dem Viertel, in dem überwiegend sozial schwächere Familien leben. Die Stiftung ‚Großes Waisenhaus zu Potsdam‘ finanziert das Angebot daher mit voller Überzeugung“, begründet René Schreiter, Geschäftsführer der Stiftung, das Engagement.

Gemeinsam setzen das SOS Kinderdorf Lausitz, das Humanistische Jugendwerk und der Bürgerverein Sachsendorf/Madlow dieses besondere Ferienangebot um. Neben dem Sport stehen Begegnung, Toleranz und Rücksichtnahme gleichermaßen im Fokus dieses Tages.

Für das Jahr 2021 stehen bei der Stiftung „Großes Waisenhaus“ noch Fördermittel zur Verfügung, für die sich freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, gemeinnützige Vereine und Verbände aktuell bewerben können. Die Stiftung vergibt Zuschüsse insbesondere für Projekte, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen Bildung und Teilhabe am sozialen Leben ermöglichen.

Mehr dazu finden Sie hier.