Finanzbuchhalter/in gesucht

zum 1. Juni 2019

Die Stiftung öffentlichen Rechts „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ sucht möglichst zum 01. Juni 2019 eine/n

Finanzbuchhalter/in (w/m/d)

mit einer Arbeitszeit von 25-30 Std./Woche am Dienstort Potsdam, Breite Straße 9a.

Die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ ist eine der ältesten sozialen Stiftungen im Land Brandenburg. Ihr Stiftungszweck ist die Förderung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Ihre Mittel erwirtschaftet die Stiftung vollständig selbst. Die Stiftung besitzt rund 45.000 qm Gewerbe- und Wohnflächen im gesamten Land Brandenburg. Zentrales Anliegen ist es, die Liegenschaften nachhaltig zu bewirtschaften und dadurch die Existenzgrundlage der Stiftung langfristig zu sichern.

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Buchen aller Geschäftsvorfälle der Stiftung
  • Erledigung des Zahlungsverkehrs
  • Erstellen der Monats- und Jahresabschlüsse

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische bzw. Verwaltungsausbildung mit Schwerpunkt auf Finanz- und Rechnungswesen
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse zur Bilanzierung in der Wohnungswirtschaft
  • Routinierter Umgang mit Buchhaltungssoftware (DATEV/WinCasa)
  • Eigenständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Sicheres, dienstleistungsorientiertes Auftreten und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung in Anlehnung an den TV-L 9
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Persönliche Arbeitsatmosphäre in einem kleinen engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angaben zu Ihrem möglichen Arbeitsbeginn und zu Ihren Gehaltsvorstellungen bis zum 23.4.2019 ausschließlich per E-Mail an bewerbung_fibu@stiftungwaisenhaus.de

Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet die Geschäftsführerin der Stiftung, Frau Krüger (Tel: 0331 281 466).

> Druckversion der Ausschreibung [pdf 83 KB]