Singende Grundschule (JEKISS)

Förderprogramm
Singende Grundschule – Jedem Kind seine Stimme (JEKISS)

Ziel des Projektes ist es, jedes Grundschulkind in Potsdam mit Gesang zu erreichen – unabhängig von Bildung, Kultur oder sozialem Stand. Das Besondere von JEKISS ist die Kombination von Kinderchorarbeit und Lehrerfortbildung. Mit einem speziell entwickelten Liedrepertoire, das Gesang und Bewegung verbindet, bringt das Projekt die „Singende Grundschule“ hervor. Erfahrene Musiker versetzen die Lehrkräfte durch Weiterbildungen in die Lage, das Musizieren dauerhaft in den Unterricht zu integrieren.

Die Grundschule „Am Pappelhain“ im Stadtteil „Am Stern“ bildete den Auftakt in Potsdam im Jahr 2012, weitere Schulen folgten. Heute sind neben der Schule „Am Pappelhain“ die Goethe-Grundschule in Babelsberg, die Karl-Foerster-Grundschule und das Schulzentrum am Stern Partner im Projekt und musizieren in der Landeshauptstadt Jahrgangs-übergreifend mit ihren Schülerinnen und Schülern.

Das Konzept für JEKISS stammt von der Westfälischen Schule für Musik der Stadt Münster. Dort wird es seit vielen Jahren erfolgreich umgesetzt.

 

Laufzeit: Seit 01.01.2012

Finanzierung: Spendenfinanziert

Kooperationspartner: Städtische Musikschule Potsdam „Johann Sebastian Bach“

Weitere Informationen: Projektblatt “Singende Grundschule” 
oder www.jekiss.info