„Ganz Ohr“: Fachtag zur Ombudschaft

Kinder- und Jugendhilfe

„Ganz Ohr – (zu)hören und gehört werden“: Unter diesem Motto fand der Fachtag der Beratungs- und Ombudsstelle BOJE e.V. am 22. Juni auf Hermannswerder in Potsdam statt. Ziel der Veranstaltung war es, die Kinder und Jugendhilfe in Brandenburg weiter zu verbessern. Die Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam unterstützte den Fachtag finanziell und stand vor Ort für Fragen zur Förderung zur Verfügung.

Anlass war das 10-jährige Bestehen des Vereins BOJE mit seiner Beratungs- und Ombudsstelle in der Kinder- und Jugendhilfe. Wie kann zwischen Familien, Kindern und Jugendlichen auf der einen, den professionellen Akteuren der Jugendhilfe auf der anderen Seite Kommunikation, Hören und Zuhören, gegenseitiges Verstehen gelingen? Wie können Ombudsstellen dazu beitragen, einen konstruktiven Dialog zwischen Jugendämtern und Familien zu befördern? Der Fachtag gab Anregungen und Antworten auf diese Frage. Die Veranstalter blickten gleichzeitig auf die Arbeit der letzten Monate. Denn vor einem Jahr hat der Staat die Ombudschaft – also eine unabhängige Beratung bei Konflikten mit öffentlichen Stellen wie etwa dem Jugendamt – erstmals im Kinder- und Jugendhilfegesetz geregelt.

Fazit: Die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder werden inzwischen deutlich stärker berücksichtigt als in der Vergangenheit. Auch sind Kinder und Jugendliche bei Beratungsgesprächen in der Regel dabei und können mitentscheiden, welche Leistungen gewährt werden. Dennoch: Es ist noch ein langer Weg hin zur optimalen Beratungssituation. Darüber waren sich die Teilnehmenden einig.

„Ziel der Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam ist es, gerade benachteiligte Kinder und Jugendliche in Brandenburg und ihren Start ins Leben zu unterstützen. Ombudschaft ist ein wichtiger Bestandteil dieser Aufgabe. Die Aufnahme der Ombudsstellen und die Regelung ihrer Tätigkeit im Sozialgesetzbuch ist ein großer Schritt, den es optimal umzusetzen gilt. Im Rahmen ihres Förderschwerpunkts ‚Fachkräftesicherung‘ unterstützt die Stiftung diese Arbeit deshalb nicht nur finanziell, sondern auch mit einem Beratungsangebot vor Ort“, so Waisenhaus-Geschäftsführer René Schreiter.

 

Mehr Infos finden Sie hier:

Fachtag der Beratungs- und Ombudsstelle Kinder- und Jugendhilfe Brandenburg (BOJE)

 

 

Bildquellen

  • BildWolf 2022_IMG_0754: Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam/Katja Wolf