Kalender

Samstag, 15.12.2018
17:00 - Uhr
Bach: Weihnachtsoratorium

„Jauchzet frohlocket“ – unter dieser Überschrift erklingen die Kantaten 1-3 aus dem bekanntesten Oratorium von Johann Sebastian Bach. Es musizieren der Nikolaichor Potsdam und die Neue Potsdamer Hofkapelle unter Leitung von Björn O. Wiede.

Eine Veranstaltung im Rahmen des "Klingenden Advent".


Sonntag, 16.12.2018
16:00 - Uhr
Klassik am Sonntag: „Zart besaitet“

Konzert der Brandenburger Symphoniker mit Anna Torge an der Mandoline

Es sind die filigranen Töne, für die wir gerade in diesen Tagen eine besondere Antenne haben. Dieses vorwiegend den Saiteninstrumenten vorbehaltene Programm mit italienischer Musik des 18. Jahrhunderts setzt dem lärmenden Vorweihnachtstrubel etwas beinahe Unzeitgemäßes entgegen: Feinheit und Stille. Dass weniger mehr sein kann, beweist auch die renommierte Mandolinistin Anna Torge. Bekanntes und Unbekanntes aus dem barocken Repertoire des kleinsten Instrumentes der Lautenfamilie hat sie für dieses Konzert ausgewählt – darunter das bezaubernde Mandolinenkonzert des aus Neapel stammenden Komponisten Emanuele Barbella, der vor 300 Jahren geboren wurde.

Eine Veranstaltung im Rahmen des "Klingenden Advent".


Mittwoch, 26.12.2018
18:00 - Uhr
Weihnachtskonzert: „Bohemian Rhapsody“

Feiertagskonzert der Kammerakademie Potsdam

Böhmen, das Land zwischen Moldau und Masuren, strahlt mit seinen dichten Wäldern einen märchenhaften Charme aus. Viele böhmische Komponisten haben über die Jahrhunderte hinweg fabelhafte Werke geschaffen. Der dreifache ECHO Klassik-Preisträger Gábor Boldoczki nimmt sich mit Trompete und Flügelhorn nun diesem Repertoire an, spielt Nerudas berühmtes Konzert und bearbeitet Konzertwerke für Kontrabass und Oboe, um sie mit dem strahlenden Ton seiner Instrumente neu in Szene zu setzen. Die Orchesterwerke von Antonín Dvorák sowie dem in Böhmen geborenen und in Potsdam gestorbenen Frantisek Benda erweitern das weihnachtliche Programm zwischen Barock, Klassik und Romantik, das von vielfältigen Übergängen und klanglichen Transformationen lebt.

Eine Veranstaltung im Rahmen des "Klingenden Advent".


Sonntag, 30.12.2018
16:30 - Uhr
Silvesterkonzert der Neuen Potsdamer Hofkapelle

Mit sinfonischen Klängen von Mozart und Beethoven in das neue Jahr: das Mozartsche Klavierkonzert A-Dur KV 488 und die 8. Sinfonie F-Dur von Ludwig van Beethoven, musiziert von der Neuen Potsdamer Hofkapelle und Björn O. Wiede. Wiederholung am 31.12.2018, 19.00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen des "Klingenden Advent".


WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann