Programm für Pflegekinder 2022

Pflegekinderprogramm der Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam"

Havelland erster Partner

Im Jahr 2022 setzt die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ ihr Förderprogramm „Begegnungen für Pflegekinder“ fort. Ziel ist es, Pflegekindern in einem geschützten Rahmen Begegnungen untereinander zu ermöglichen und sich zu ihren speziellen Herausforderungen auszutauschen. Der Landkreis Havelland nutzte die Förderung der Stiftung in den letzten Jahren und hat für 2022 neue Ideen.

Bereits im Jahr 2017 legte die Stiftung, deren Ziel es ist, benachteiligte Kinder und Jugendliche im Land Brandenburg zu fördern, das Förderprogramm für Pflegekinder auf. „Kinder und Jugendliche, die in Pflegefamilien aufwachsen, haben selten die Möglichkeit, sich untereinander über ihre besondere Lebenssituation auszutauschen“, begründet Geschäftsführer René Schreiter die Initiative. „Die individuelle Beziehung zur Herkunfts- und zur Pflegefamilie ist für Pflegekinder immer eine spezielle Lebenserfahrung, die sie selten mit Gleichaltrigen in der gleichen Situation besprechen können. Unser Programm soll ihnen genau das ermöglichen.“

In den letzten Jahren nutzten die Pflegekinderstellen verschiedener Jugendämter Brandenburgs die Förderung, um ihre Betreuung der Kinder und Jugendlichen zu intensivieren und ihnen ein ganz besonderes Freizeitangebot zu machen. Als erster Projektpartner 2022 erhält das Jugendamt des Landkreises Havelland Unterstützung dafür. Das Amt plant mit Hilfe der Förderung zwei Ferienfreizeiten, im Kiez Bollmannsruh für die „Großen“ und im Schullandheim Schönwalde für jüngere Pflegekinder. „Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Projekt gemacht“ so der Pflegekinderdienst des Landkreises Havelland. „Die Mitarbeiterinnen können die Kinder bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten besser kennenlernen. Die Kinder selbst können sich mit ihrer Situation als Pflegekind auseinandersetzen und ihre eigenen Bedürfnisse erkennen und formulieren lernen.“

Bildquellen

  • common-gdec369bf5_1280-1: Pixabay common